Einsatzgebiete/Vorteile

Rohre und Formstücke mit BLS®-Verbindungen sind nahezu unbegrenzt universell einsetzbar. Durch die schnelle und einfache Montage und die sehr hohen zulässigen Betriebsdrücke und Zugkräfte können Sie praktisch jeden denkbaren Einsatzfall im Druckleitungsbau (Wasser oder Abwasser) abdecken.

  • Kommunale Wasserversorgung und Abwasserentsorgung
  • Bergbau
  • Ersatz von Betonwiderlagern bei konventioneller Verlegung im offenen Graben
  • Brückenleitungen/Freileitungen
  • Fliegende Leitungen (Ersatzwasserversorgung)
  • Grabenlose Einbauverfahren (HDD, Berstlining, Press-Zieh-Verfahren, Langrohrrelining, Einschwimmen, etc.)
  • Beschneiungsanlagen
  • Turbinenleitungen
  • Verlegung im Steilhang
  • Feuerlöschleitungen (FM-Approval)
  • Gewässerkreuzungen/Düker
  • Einsatz in von Erdbeben oder Setzungen gefährdeten Gebieten